Last Minute Adventskranz


Jetzt ist es auch bei mir soweit. Ich leide unter den schlechten Lichtverhältnissen abends. Heute bin ich erst nach Hause gekommen, als es schon stockfinster draußen war. Ganz schlecht für normale gut belichtete Fotos und auch die Alternative, einfach das schlechte Licht zu nutzen, um stimmungsvolle Bilder zu schießen habe ich noch nicht ganz raus. 
Trotzdem möchte ich euch aber gerne meine diesjährige Interpretation des unseres Adventskranzes vorstellen und hoffe ihr seht mir die schlechte Bildqualität (im Vergleich zum vergangenem Post) nach.

Vielleicht erkennt jemand von euch die Kerzen wieder. Ich habe sie bereits im August gebastelt. Schaut mal hier. Bis jetzt habe ich sie noch nicht angezündet. Wer weiß warum.
Irgendwie hat es mich nicht in den Fingern gejuckt und ich wusste wohl instinktiv, dass ihre Zeit noch kommen wird. Jetzt ist es soweit. Der erste Advent steht vor der Tür und wann, wenn nicht im Advent kann man wunderbar Kerzen mit den Nummern eins bis vier abbrennen?
Zum Basteln der Kerzen habe ich die Mattfull Duftkerze von Ikea verwendet und eine Schriftvorlage die ihr hier von mir downloaden könnt.

Arrangiert habe ich die kleinen selbstbeklebten IKEA Kerzen auf einem neuen Tortenständer. Den habe ich erst letztes Wochenende erstanden. Zusammen mit einigen Äpfeln aus eigener Ernte, zwei Holzherzen, zwei silber glänzenden Pilzen und einem ähnlich glänzendem Apfeldöschen, das wir schon ewig haben, kommen die Kerzen jetzt richtig groß raus.

Richtig hübsch finde ich vor allem die silbernen Pilze. Irgendwie passen die einfach perfekt dazu und verleihen meiner „Adventskranzkreation“ nochmal etwas Edles. Durch den hübschen Glanz reflektieren sie ganz toll das Kerzenlicht und ich freue mich schon darauf zu sehen wie sie wirken, wenn das erste Lichtlein brennt.

Weil euch sicherlich interessiert, woher ich die ganze Wohnaccessoires habe, gibt es heute mal eine kleine Liste.

Pilze, Herzen, Tischdecke (http://www.daenischesbettenlager.de/)
Mattfull Duftkerze (http://www.ikea.com/)
Tortenständer (http://www.nanu-nana.de/)

Wie sieht denn euer diesjähriger Adventskranz aus? Auch so modern oder eher die klassische Ausführung?
Ich bin gespannt. Wer ihn schon gebloggt hat, darf mir gerne einen Link hinterlassen. Ich freue mich eure Interpretationen zu sehen.

«

»

    9 COMMENTS

  • Natalie im Holunderweg

    Wow, dein Adventskranz ist super schön und stilvoll!
    Liebe Grüße

  • Behyflora

    Ihr lieben, ihr überrascht mich immer wieder. Ich hätte nie gedacht, dass ihr meine Version des Adventskranzes so gut findet. Wow!
    Tausend dank für eure lieben Worte!

    Lieber Teetropfen,
    dir muss ich besonders danken! Ich war aber schon kurz davor absichtlich löschen zu drücken, damit ich sehe wie extrem Version deines Kommentars aussieht 😉
    Selbstverständlich schicke ich dir gerne jeden Sonntag (ausgenommen den diesen, weil ich ja nicht da bin) ein Bild von meinem brennenden "Kranz" für dein Vollbild. Vielleicht magst du mir dafür deine Emailadresse zukommen lassen 🙂
    Ich teile meinen Kranz gerne mit dir!

    Viele liebe Grüße,
    Behyflora

  • turquoisetepidteadrop

    Mädel, ich schreibe Dir auch noch 10 mal neu, dass ich deinen Adventskranz ganz super schön finde. !!!
    Der macht mich doch ein bisschen traurig, dass ich keinen habe, weil mir fehlt die passende Oberfläche. Meine Tische sind voller Arbeit oder Bastelkram.
    Ich finde, ein Adventskranz muss zur Einrichtung passen. Leute, die eine schicke, puristische oder modische Bude haben und dann einen Supermarktkranz auf den Tisch packen gehören gesteinigt (ja, von Version zu Version werde ich auch radikaler). Wie sieht das dann aus? Ist doch schließlich Deko.
    Ich habe schon schönere "Adventskränze" aus Teelichtern und Müll gesehen, als traditionelle mit teuren Kerzen und Schnickschnack vom Künstler.
    Vielleicht kannst du jeden Adventssonntag ein Bild von deinem Kranz veröffentlichen und dann mache ich Vollbild und muss nicht mehr neidisch sein? Wie wär's? 😉

    Ganz liebe Grüße tepid teadrop

  • DieDana

    Ein wunderschöner Blog… ich folge dir jetzt!!!

    Liebste Grüße DieDana von Knips Lust

  • Emily Easeland

    Ui so schön! Ich hab noch gar keinen Adventskranz, aber deine Idee gefällt mir richtig gut. Also wenns bei uns noch einen gibt, dann in der Richtung was. So klassisch ist nicht ganz mein Fall, entweder antik oder modern 😉

  • Zaubertänzer

    DAS BILD VON DEINEM "ADVENTSKRANZ" MUSS ICH HEUTE ABEND MEINEM LIEBLINGSMANN UNTER DIE NASE HALTEN, ER BEHAUPTET IMMER, WIR WÄREN DIE EINZIGEN OHNE "RICHTIGEN" KRANZ 😉 FINDE DIE MODELLE DIE NICHT NADELN VIEL SCHÖNER 🙂
    SO NUN MUSS ICH ABER LOOOOS 😉
    WINKE WINKE UND SCHÖNEN TAAAAG…
    GGLG MELANIE

  • LuHiRo

    Bei mir ist er klassisch, ich mach jedes Jahr zusammen welche mit meiner Oma, es ist schon eine Tradition geworden. Seitdem ich denken kann, stecken wir Tannenzweige in Lehm! 🙂

  • Martini*

    gerade weil er so einfach ist finde ich ihn super schön!
    LG
    Martini*

  • netzbaendsche

    huhu,
    also ich habe dieses jahr meinen ersten eigenen adventskranz, da ich im frühjahr aus meiner wg mit meinem freund zusammengezogen bin und meine wg da einfach so gar nicht drauf stand.
    unser adventskranz ist prinzipiell eher klassisch. ich habe in ein rechteckiges steckmodell tannenzweige und kerzen hineingesteckt und es mit roten und silbernen sternen dekoriert.
    freu mich jetzt schon auf sonntag 🙂

what do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*