Cappuccino Quark mit Blaubeeren

Cappuccino Quark – einfaches Home-Office-Rezept

In Zeiten wie diesen gönne ich mir gerne mal eine kleine Cappuccino Quark Auszeit. Ganz egal, ob ich etwas entspannter in den Tag starten möchte oder am Nachmittag im Homeoffice eine kleine Pause einlege – etwas Leckeres sollte da schon dabei sein. Ich gehöre wahrlich nicht zu der Sorte Mensch, der die Corona-Auszeit nutzt um intensiv an der Bikini-Figur zu arbeiten, sein tägliches Sportprogramm absolviert oder allabendlich in die Laufschuhe springt. Schön wäre das.

Viel eher gehöre ich zur Sorte „Workaholic“, die die Krisenzeit noch mehr Stunden als sonst schon hinter dem Schreibtisch verbringt, um das Chaos doch einigermaßen im Zaum zu halten. Dabei vergesse ich meistens, zwischen E-Mails, Telefonkonferenzen und organisatorischen Herausforderungen, einfach mal durch zu atmen. Viel zu oft greife ich stattdessen zu Schokolade und Chips, die ich schnell und unkontrolliert nebenbei esse. Vermutlich um den Stress mit Essen zu kompensieren. Nicht gerade das Idealbild einer guten und ausgewogenen Ernährung, oder?

Cappuccino Quark selber machen

Gerade deswegen und weil ich mir nach vier Wochen am heimischen Schreibtisch im „Zuhause-Büro-Look“ beim besten Willen nicht mehr vorstellen kann, je wieder Jeans anzuziehen – kam der Entschluss, wieder etwas bewusster darauf zu schauen, was genau durch den Mund in den Körper wandert.

Einfach und schnell sollte es zubereitet sein, dabei nicht allzu sehr auf das Hüftgold-Konto einzahlen und doch meinen inneren Stress-Esser etwas im Zaum halten. Cappuccino Quark verbindet all diese Eigenschaften und bringt dabei sogar noch eine kleine Portion Koffein auf den Löffel. Wunderbar also, um etwas wacher in den Tag zu starten oder aus dem Nachmittagstief aufzuwachen.

Zitat Blaubeeren

Cappuccino Quark Rezept

Für zwei Portionen brauchst du:

  • 250g Quark
  • 3 EL Cappuccino-Pulver ungesüßt
  • 1 TL Zucker
  • etwas Milch

Gib das Cappuccino-Pulver zusammen mit dem Quark, Zucker und etwas Milch in eine Schüssel. Verrühre alles kräftig miteinander bis der Quark eine cremige Konsistenz hat und garniere anschließend mit Obst deiner Wahl.

Ich finde Blaubeeren und einige Sonnenblumenkerne geben dem Rezept noch etwas mehr Pepp.

Den blitzschnellen Cappuccino Quark kannst du wunderbar während einer langweiligen Telefonkonferenz selber machen und dich anschließend für dein Durchhalten belohnen.

Extra-Tipp: Vergiss dabei bitte nicht, dein Mikrofon stumm zu schalten.

Mehr Tipps fürs Nachmittagstief:

«

»

Dein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*